Krupps - The Machinists of JoyLange ist es her, dass DIE KRUPPS das letzte Mal von sich haben hören lassen. Dennoch ist ihr Vermächtnis bis heute von keiner dunklen Tanzveranstaltung mehr wegzudenken. Mit „The Machinists Of Joy“ veröffentlichen DIE KRUPPS über 70 Minuten fast ausnahmslos tanzbares Material, dem kein Fan derartiger Musik widerstehen können sollte.

 DIE KRUPPS bieten durchweg das, was man von ihnen erwarteten würde, nämlich Industrielle Sounds im EBM-Gewand mit lyrischer verpackten Arbeiterszenerien. Dabei ist von mitreißender, enorm gut ausgestalteter Elektronik, bis hin zu bissigen Gitarrenriffs alles dabei, was derartiger Musik Pfeffer verleiht. Eingängige Refrains mit unmittelbar mitsingbaren Parolen sowie kurze und knackige Verse in den Strophen machen „The Machinists Of Joy“ zu einer Art modernen Klassiker, der keinen lang wartenden Fan enttäuschen wird.
Sehr gut gelungen ist die etwas spärlichere Verwendung von Gitarren, die in elektronischer Tanzmusik oft einfach fehl am Platze ist. Zudem ist der stampfende Rhythmus- und Perkussionssektor enorm stimmig mit dem ganzen Rest. Insgesamt wurde hier ein Album produziert, das keine Schwachstellen hat und sich durchweg hören lassen kann. Allenfalls die einfache Strukturierung der Songs ist ein kleines Opfer, das zu Gunsten der Eingängigkeit gemacht wurde.
    
Da in den letzten Jahren nur sehr wenig wirklich erwähnenswerte Musik auf diesem Gebiet neu hinzugekommen ist, werden sich die DJs besonders freuen, da sie ihre seit gut 10 Jahren unveränderten Tracklists mit „The Machinists Of Joy“ zumindest etwas aufpeppen können. Die Tracks eignen sich fast alle als Clubhits, was in diesem Genre eigentlich nie der Fall ist. Für Fans könnten zudem die Remixkooperationen mit u.a. LEAETHER STRIP und DERNIERE VOLONTE interessant sein, die diesem Album als Bonus zugefügt wurden. (Jannick)


Bewertung: 9 / 10

Anzahl der Songs: 16
Spielzeit: 73:01 min
Label: Synthetic Symphony / SPV
Veröffentlichungstermin: 25.10.2013

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015